Entspannung und Meditation

„Wer wird denn gleich in die Luft gehen? Greife lieber zur …“ Erinnern Sie sich noch an den Werbeslogan einer in den 60er Jahren bekannten Zigarettenmarke? Wenn Sie einer jüngeren Generation angehören, stellen Sie sich bitte ein kleines Zeichentrickmännchen vor, das unter sehr starkem inneren Druck steht und nach einem Missgeschick völlig entnervt senkrecht in die Höhe schießt.

Aktuelle Untersuchungen belegen, dass in Deutschland jeder Dritte im Alter zwischen 14 und 65 Jahren unter Stressgefühlen und Stresssymptomen leidet.

Fühlen auch Sie sich zu oft gestresst und gehetzt?

Mit Stress gemeint sind: Gefühle von Überforderung, Zeitdruck oder Lärm, psychische Probleme, Kummer, Stress und Ärger am Arbeitsplatz, Beziehungskrisen, Prüfungsdruck, psychosozialer Stress, stetig steigende Anforderungen im Beruf und Privatleben, Frustration, unterdrückte Aggression, verbissenes Engagement, unbewältigte Konflikte, unangenehme Situationen durchstehen müssen, belastende Gefühle, Kämpfen und sich Durchbeißen.

 

Wenn Sie sich nicht länger angespannt, gehetzt, verspannt und überfordert fühlen wollen, gibt es nur den Weg, regelmäßig Entspannung zu praktizieren und Entspannungsübungen in Ihren Alltag einzubauen.

Denn viele Quellen von Stress lassen sich nicht einfach abschaffen. Kaum jemand hat heutzutage ein „bequemes“ Leben. Um sich jeden Tag aktiv zu entspannen, ist es nicht erforderlich, viel Zeit aufzuwenden. Sie brauchen nur zu verstehen, welche positiven Auswirkungen eine z.B. 10-20minütige Meditation oder eine andere Entspannungsübung auf Ihr Denken, Fühlen und Ihr ganzes Leben haben und es tun:

Entspannung einüben.

Wie wichtig Entschleunigung und Entspannung für Ihre physische und psychische Gesundheit sind, spricht sich in immer hektischer werdenden Zeiten rasant herum. Doch das Wissen allein, wird Ihnen nicht helfen. Es reicht nicht, davon überzeugt zu sein, dass Entspannung gut ist. Sie müssen Entspannung auch praktizieren. Nur wenn Sie auch üben, sich zu entspannen und sich antrainieren, so oft wie möglich entspannt zu sein, können Sie vom hohen Wert der Entspannung profitieren.

Ich kann mich noch gut erinnern, dass ich früher selbst glaubte: „Entspannung, klar, das fühlt sich schön an und ist auch bestimmt ganz gut. Doch was nutzt mir das? Bei der Bewältigung meiner Aufgaben bringt mich das nicht weiter. Meine Arbeit bleibt liegen und danach habe ich nur noch mehr Stress.“ Ja, so habe ich selbst vor vielen Jahren gedacht.

 

Das Gegenteil ist wahr. Beim Entspannen legen Sie die notwendige Pause ein, in der Sie Kraft tanken. Nur wenn Sie entspannt sind, verfügen Sie über mehr Energie, haben den notwenigen Abstand zu kritischen Situationen und können Zuversicht und Gelassenheit entwickeln. Nur wenn Sie entspannt sind, sehen Sie wieder klar und wissen, was wirklich für Sie wichtig ist. Das befähigt Sie dazu, richtige Entscheidungen zu treffen.

Bitte bedenken Sie, dass bei Menschen, die ständig beschäftigt sind, das Wesentliche oft liegen bleibt, weil zu Beginn ihrer Aktivitäten die Focusierung auf das Wichtigste gar nicht stattgefunden hat. Selten ist Dringendes wirklich wichtig und Wichtiges wirklich dringend.


Wie wohltuend Entspannung ist und welche positiven Veränderungen Sie mit Meditation und Entspannung in Ihrem Leben erreichen können, werden Sie erst erfahren, wenn Sie Entspannung ausprobieren und selbst erfahren. Und auch hier gilt es wie auf vielen anderen Gebieten auch: die Übung macht den Meister!!!

Sie interessieren sich für Entspannung und Meditation? Dann erlernen Sie mit mir besondere Atemübungen, verschiedene Meditationen und Übungen aus der Progressiven Muskelrelaxation (PMR).

 

Ich trainiere mit Ihnen zusammen und unterstütze Sie beim selbständigen Einüben!

 

Und noch etwas liegt mir am Herzen, ausdrücklich zu betonen: Das Ziel der Entspannungstechniken ist immer, in den guten Spannungstonus zu gelangen, der sich genau in der Mitte von zuviel und zuwenig Spannung befindet. Passivität und eine fatalistische Haltung sind keineswegs das Ziel. Im guten Spannungstonus fühlen sie sich ausgeglichen und sehr kraftvoll. Sie sind kreativ und leistungsstark, gleichzeitig entspannt und voller Lebenslust. Sie fühlen sich gelassen und haben das unbeschreiblich gute Gefühl, Bäume ausreißen zu können.

 

Ich lade Sie herzlich ein, Entspannungstechniken zu lernen und anzuwenden.

 

Zögern Sie nicht länger. Erkundigen Sie sich nach Gruppenangeboten oder vereinbaren Sie einen Termin. Rufen Sie mich jetzt an!

 

WÄHLEN Sie jetzt!!!

0221- 46 59 29

Copyright © 2018 Regine Göttert - Dipl. Psychologin in Köln-Lindenthal. Alle Rechte vorbehalten.