Therapeutensuche - Honorar

Sie suchen jemanden, der ihnen wirklich hilft, Ihre Probleme anzupacken und nachhaltig zu lösen?

Eine für Sie passende Therapeutin zu suchen, ist keine leichte Aufgabe, jedoch machbar, wenn Sie wissen, worauf Sie achten sollten.

Im Folgenden finden Sie deshalb hier einige wesentliche Anhaltspunkte, die Ihnen helfen, die richtige Behandlerin zu finden.

 

Bevor Sie sich für jemanden entscheiden und Ihren Heilungsprozess einer Therapeutin anvertrauen, sollten Sie die Therapeutin ausführlich befragen, überprüfen und testen. Fragen zu stellen und sich ausreichend zu informieren, ist Ihr gutes Recht. Nur wenn eine Therapeutin Ihre Fragen angemessen und zufriedenstellend beantwortet und Ihren Test gut besteht, sollten Sie ihr vertrauen.

 

Titel, Studienabschlüsse und Ausbildungszertifikate sind leider keine Garantie für psychotherapeutische Kompetenz und hohe Qualität. Sie brauchen als Therapeutin einen Menschen, der aufrichtig, offen, mutig und weise ist. Sie brauchen jemanden, der Sie ernst nimmt und sich gut in Sie einfühlen kann. Sie brauchen jemanden, der zuversichtlich ist und wahres Mitgefühl hat. Nur jemand, der selber erfolgreich seine eigenen Verletzungen geheilt hat und sich selbst wirklich bejaht, kann Ihnen das geben, was Sie suchen.

 

Indem Sie Ihre zukünftige Therapeutin alles fragen, was Sie interessiert und während der Antworten auf Ihr Bauchgefühl achten, spüren Sie, ob Sie die Richtige gefunden haben und sich anvertrauen mögen. Nehmen Sie alle Ihre Gefühle im Zusammensein mit der Behandlerin aufmerksam wahr. Wenn Sie sich tief verstanden fühlen, wird Ihr Körper Ihnen das deutlich spiegeln, indem er sich entspannt. Dann werden Sie sich ruhig, sicher und geborgen fühlen.

 

Achten Sie genau darauf, wie Ihre Fragen beantwortet werden und schieben Sie nichts entschuldigend weg. Haben Sie den Mut, alles wahrzunehmen, was Sie im Kontakt mit der Therapeutin spüren und trauen Sie ihrer Wahrnehmung. Intuitiv wissen Sie dann sehr schnell, ob Sie am richtigen Ort sind und einer für Sie passenden Person gegenübersitzen.

 

Falls Sie Zweifel haben, sprechen Sie diese offen an.

 

Aufgabe einer guten Therapeutin ist es, Ihnen dabei zu helfen, Ihren inneren Kontakt mit sich selbst zu verbessern. Sie werden dabei unterstützt, sich selbst und Ihre Bedürfnisse deutlicher zu spüren. Sie lernen, Ihre eigenen Bedürfnisse ernst und wichtig zu nehmen und sich Ihre eigenen Wünsche selbst zu erfüllen.

 

Die Arbeit mit dem „Inneren Kind“ hat dabei eine Schlüsselfunktion. Verletzende Kindheitserfahrungen wie z.B. Vernachlässigung, Zurückweisung, Verwöhnung, Überforderung, emotionale und physische Übergriffe wie Schläge und andere Grenzverletzungen haben weitreichende negative Auswirkungen im Erwachsenenleben, wenn sie nicht geheilt werden. Betroffene erinnern sich häufig nicht, sind sich der Erlebnisse nicht bewusst oder unterschätzen oft sehr die Folgen dieser Erfahrungen.

Die „Innere Kindarbeit“ ist ein sehr direkter und leichter Weg, innere Stabilität aufzubauen und das innere Gleichgewicht wieder herzustellen.

 

Befragen Sie Ihre zukünftige Therapeutin nach ihrer eigenen Kindheit, ihren Erfahrungen in ihrer Herkunftsfamilie, ihren Therapieerfahrungen, ihrem Heilungsweg und danach, was ihr geholfen hat. Wie ging die Therapeutin mit ihren eigenen seelischen Schmerzen um? Wie hat sie ihre Probleme gemeistert?

 

Versucht die Behandlerin Sie zu beschwichtigen, wenn Sie Ihr Herz ausschütten? Lenkt Sie ab, wenn Sie das Ausmaß Ihrer Not thematisieren?

 

Wenn Ihnen so etwas begegnet, sollten Sie nicht hoffen, dass sich das demnächst bessert, sondern den Mut haben, weiterzusuchen.

 

 

 

Honorar - Weshalb Klienten die Kosten für die Sitzungen selbst tragen sollten?

Zu meinem Konzept gehört es, mit nur wenigen Menschen intensiv zu arbeiten. Ich bin gern für diejenigen da, die bereit sind, Verantwortung für sich zu übernehmen und für die, die sich wirklich verändern wollen. Ihr persönliches Wohl, Ihre Gesundheit und Ihr Glück liegen mir am Herzen. Sie können sich während unserer Zusammenarbeit auf unsere therapeutische Beziehung verlassen, die auch außerhalb der gemeinsamen Termine besteht.

 

Lange frustrierende Wartezeiten von Wochen und Monaten bleiben Ihnen erspart. Termine für ein Erstgespräch werden kurzfristig vereinbart und auch mit den fortlaufenden Sitzungen können wir sofort beginnen. Termine sind den ganzen Tag über und bis in den frühen Abendstunden nach Ihrer Arbeitszeit möglich. In Ausnahmefällen können Sie auch Wochenende kommen.

 

Über unsere Zusammenarbeit gibt es keine Informationen an Dritte. Zum einen stehe ich selbstverständlich unter Schweigepflicht. Zum anderen werden keine Diagnosen schriftlich festgehalten und auch keine Gutachten in Ihrer Krankenakte hinterlegt, wie es bei einer krankenkassenfinanzierten Therapie üblich ist. Verständlicherweise sind solche schriftlichen Unterlagen für viele Klienten unangenehm und können auch ganz pragmatisch negative Auswirkungen z.B. beim Suchen einer neuen Anstellung oder Krankenkassenwechsel haben. Sie wissen nie, in welche Hände diese Unterlagen geraten und was die Folgen davon sind.

 

Es hat sich gezeigt, dass der therapeutische Prozess für den Klienten günstiger verläuft, wenn der Therapeut sein Honorar unmittelbar vom Klienten empfängt und die Finanzierung der Stunden nicht über einen Dritten Träger erfolgt. Der Kabarettist Dr. Eckart von Hirschhausen sagt in diesem Zusammenhang sogar: „Sie wissen doch, was nix kostet, is’ nix“. Die Erfahrungen belegen einfach, dass der selbstzahlende Klient engagierter mitarbeitet, mehr vom Gelernten umsetzt und seine Probleme zügiger löst. Das hängt u.a. auch damit zusammen, dass der Behandler vom Klienten ganz bewusst nach seinem besonderen Können ausgewählt wird.

Sich für die eigenen Psychotherapie finanziell einzusetzen, bringt den Klienten dazu, in jeder einzelnen Stunde sehr aufmerksam zu sein und häufiger den Nutzen und die Ergebnisse der Sitzungen zu überprüfen. Therapeut und Klient sind stets hoch motiviert und bringen sich mit ihrer ganzen Energie ein.

 

In unserer hauptsächlich von materiellen Werten geprägten Gesellschaft braucht es häufig noch Überwindung, Geld für etwas auszugeben, was Sie weder direkt sehen noch anfassen können. Wir haben zwar gelernt, für alles Mögliche Geld zu bezahlen wie z.B. Garderobe, Schuhe, Miete, Autos, Handy, Notebook, gute Nahrungsmittel, Reisen, Hobbbies usw. usw. Sich jedoch finanziell für die eigene innere Entwicklung, soziales Lernen und die psychische und physische Gesundheit zu engagieren, ist in Deutschland im Vergleich zu den USA noch nicht so verbreitet. Wobei gerade die Erfahrungen, die Sie aufgrund Ihrer Persönlichkeit und Ihrer Ausstrahlung machen, das sind, wovon Sie letztendlich am meisten profitieren. Je mehr Ihnen bewusst ist, dass Ihre Lebensfreude von Ihrer emotionalen und physischen Gesundheit abhängt und nicht von den Dingen, die Sie haben, desto sinnvoller erscheint es Ihnen, in Ihre Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung zu investieren. „Ohne Gesundheit ist alles nichts.“ Gesundheit ist einer der höchsten Werte, die wir haben.

Welche Werte stehen in Ihrer Werteskala ganz oben?

 

Haben Sie auch schon häufiger erlebt, dass die Freude über eine Neuanschaffung nicht lange anhält? Manchmal dauert es nur wenige Tage, bis wir meinen, wieder etwas anderes zu brauchen. Wenn Sie aber etwas in Ihrem Inneren verändern, eine gute Entscheidung treffen oder einen innerpsychischen Konflikt lösen, werden Sie Ihr Leben lang davon profitieren.

 

Die Ausgaben für Ihre psychische und physische Gesundheit, Ihr berufliches Vorwärtskommen, Ihr Wohlbefinden und ein besseres Lebensgefühl sind ohne Frage eine sehr sinnvolle Investition.

 

Zudem ist es gut zu wissen, dass Sie Ihre Auslagen bei Ihrer Lohn- oder Einkommenssteuer unter ‚Außergewöhnliche Belastungen’ absetzen können.

 

Entscheiden Sie sich für Ihren Fortschritt!


Sie werden von den positiven Veränderungen in Ihnen und in Ihrem Leben - dem Nützlichen und Wertvollen - Ihrer Entlastung und Ihrem Kraftzuwachs - begeistert sein.


 

Rufen Sie mich jetzt an, um einen Termin zu vereinbaren!

 

WÄHLEN Sie jetzt!!!

0221- 46 59 29

Copyright © 2018 Regine Göttert - Dipl. Psychologin in Köln-Lindenthal. Alle Rechte vorbehalten.